Menü

Der Kö

Le Kö au dépot du CFTR

Der Kö am Bahnwerk des CFTR in 2005. (Aufnahme Sébastien Kieffer)

Technische Daten:

Hersteller: Jung
Typ: 310
Baujahr: 1935
Kennzeichen (DB): 310 700-0
Leistung des Dieselmotors [kW]: 81 puis 59
Leistung am Haken [kW]: ?
Anfahrzugkraft [kN]: ?
Höchstgeschwindigkeit [km/h]: PV: 16, GV: 22
Dienstmasse [t]: 20
Länge HT [m]: ?
Bordspannung [V]: 24

Typenbild:

diagramme

Typenschild:

DMC-plaque

Beschreibung:

Diese Art der Rangierlokomotiven war flächendeckend in Deutschland im Einsatz, in Osten wie in Westen. Dieses Exemplar wurde 1935 gebaut, diente 45 Jahre lang bei der Reichsbahn (DDR) im Bahnhof von Aue, an der Grenze zwischen Ostdeutschland und Tchekoslowakei. Es gehört dem deutschen Mitglied des Vereins und wurde 1993 angeschafft. Lackiert wurde er damals, also vor 22 Jahren! Seine begrenzte Diensmasse führt zu einem sehr eingeschränkten Einsatz. Wenn er einmal im Jahr überhaupt angelassen wird, ist es schon viel.

NB: es handelt sich hier um ein Kö und kein Köf. Leistungsübertragung erfolgt mechanisch und nicht hydraulisch (f im Köf steht für Flüssigkeitsgetriebe).

Vom Getriebe zu den Rädern werden klassischerweise Ketten angewendet. 

Werdegang beim CFTR:

Letzter Eigentümer vor seiner Rettung: Reichsbahn DDR
z-gestellt: ?
Anschaffung: 1993
Aktueller Eigentümer: aktives Mitglied
Restaurierung: 1993
Benutzung: nur sporadisch
Verschrottung beim CFTR: -

Trotz einer sehr mageren Einsatzfähigkeit wird es gehegt und gepflegt. Letztens wurde der Kühler getauscht.

Aufnahmen (CFTR): 

Nach seiner Lackierung in 1998. (Aufnahme Sébastien Kieffer)

Aufgrund des Platzmangels muß er leider draußen bleiben. (Aufnahme Sébastien Kieffer)

Literaturverzeichnis:


Ergänzende Hinweise: 




Le Köf  Accueil